Dr.-Ing. Dirk-Karsten Schleitzer

Diplom-Ingenieur

PARTNER

"Schutzrechte sind eine Rüstung innovationsstarker Unternehmen im Wettbewerb um Marktanteile, sofern diese Rüstung mit hohem Verständnis für die Technologie und in perfekter Kenntnis schutzrechtlicher Möglichkeiten geschaffen wird. In dieser Kombination liegt die besondere Stärke unserer Partnerschaft."

Dirk-Karsten Schleitzers Weg zum gewerblichen Rechtsschutz führte ihn zunächst von einer Ausbildung zum medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten über ein mit dem Diplom abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus mit Vertiefungsrichtung Verfahrenstechnik an der Ruhr-Universität Bochum zu einer Tätigkeit als Projektingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen. Im Rahmen dieser Tätigkeit entstand seine von der Universität Dortmund betreute Dissertation, in der Dirk-Karsten Schleitzer die Nutzungsmöglichkeiten biogener Gase in Brennstoffzellen systemanalytisch untersuchte und neue Lösungsansätze konzipierte. Für diese Arbeit wurde ihm 2003 der Grad eines Doktors der Ingenieurwissenschaften verliehen.

 

Nachfolgend absolvierte Dirk-Karsten Schleitzer seine Ausbildung zum Patenanwalt in der Patentanwaltskanzlei Gesthuysen, von Rohr & Eggert in Essen mit begleitendem Studium im allgemeinen Recht für Patentanwälte an der FernUniversität Hagen. Nach Hospitationen beim Düsseldorfer Oberlandesgericht sowie dem Deutschen Patent- und Markenamt und dem Bundespatentgericht legte er im Jahr 2004 das Patentassessorexamen ab und wurde 2004 als Patentanwalt zugelassen. Im Jahr 2004 wurde er Partner der Patentanwaltssozietät Gesthuysen, von Rohr & Eggert, welche er Ende 2012 als Gründungspartner der VON ROHR Patentanwälte Partnerschaft verließ.

 

Dirk-Karsten Schleitzer betreut hochinnovative, national wie international tätige Unternehmen in sämtlichen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes. Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt seiner patentanwaltlichen Tätigkeiten liegt hierbei im Bereich der Betreuung von Marken- und Patentstreitverfahren. Als Vorstandsmitglied des Unternehmervereins innoexperience e.V. engagiert sich Dirk-Karsten Schleitzer in regionalen Netzwerken zur Förderung des Innovationsprozesses insbesondere in mittelständischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen.